Finden die Lager statt?

Das Thema Hygiene und Infektionsschutz ist für uns wichtig, auch unabhängig von der aktuellen Lage. Die aktuelle Entwicklung bezüglich des Corona-Virus beobachten wir genau. Wir beraten regelmäßig, ob bzw. wie wir deswegen aktiv werden müssen. Ob Freizeiten oder Aktionen abgesagt werden müssen und auch, um unsere Freizeitkonzepte anzupassen und vermeidbaren Risiken frühzeitig zu begegnen. Wir stehen im regelmäßigen Kontakt mit den entsprechenden Stellen und Behörden und stimmen unsere Veranstaltungskonzepte, besonders für größere Freizeiten, mit ihnen ab.

Wir wollen Teilnehmende und Mitarbeiter keiner unnötigen Gefahr aussetzen. Gleichzeitig ist es unser Ziel, Panik zu vermeiden und einen ruhigen und reflektierten Umgang mit der Situation zu bewahren.

Wir bereiten unsere Pfingst- und Sommerfreizeiten zuversichtlich weiter vor. Sollte sich unsere Entscheidung aufgrund der Beurteilung durch die Gesundheitsbehörden ändern, werden wir darüber möglichst frühzeitig informieren.

Meldet euch gerne weiterhin zu den Freizeiten an. Das ermutigt uns in unseren Vorbereitungen! Im Falle einer Absage unsererseits erhaltet ihr natürlich eure bereits gezahlten Beiträge zurück.