Grundlagenschulung "Auf dem Weg zur Sicheren Gemeinde" (2844)

15.04. - 15.04.2023 | EFG Esens, Deutschland

Die Schulung ist ein toller Rahmen, um sich dem Thema Kindesschutz in der Gemeinde behutsam zu nähern und um sprachfähig für mögliche Veränderungen zu werden. Die Schulung richtet sich an alle Verantwortlichen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere (aber nicht nur) für den Bereich "Junge Gemeinde". Gemeinde soll ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche sein, wo sie sich ohne Angst vor erwachsenen Übergriffen aufhalten und Glauben fröhlich entdecken können. Mitarbeitende kommen in die Lage, angemessen zu handeln, wenn sie Übergriffe oder Vernachlässigungen beobachten oder befürchten. Alle Schulungsteilnehmenden erhalten im Anschluss ein offizielles Zertifikat.

Die Schulung wird durchgeführt von Jann-Hendrik Weber, gastgebende Gemeinde ist die EFG Esens, Hohekamp 10, 26427 Esens.

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 30 Personen, die Kosten für die Tagesverpflegung betragen 8 Euro pro Person.

Jetzt anmelden

Daten & Fakten Nr. 2844

Termin 15.04. - 15.04.2023
OrtEFG Esens, Deutschland
Alter ab 16 Jahre
Preis 8,00€
Anreiseeigene Anreise
LeistungSchulung, Mittagessen
Teilnehmerzahlmin. 10, max. 30
Anmeldeschluss03.04.2023
LeitungJann-Hendrik Weber
VeranstalterGJW Nordwestdeutschland