Sommerlager

25. Juli - 3. August 2021, Uplengen/Großoldendorf

Das Sommerlager (oder SoLag) ist die Sommerfreizeit des GJW NWD für Kinder von 9-13 Jahren. 10 Tage mit bis zu 200 anderen ferienbegeisterten Kids, miteinander spielen, toben, singen, durchs Gelände ziehen, im Pool planschen, chillen, beten, basteln, am Lagerfeuer sitzen und vieles mehr. Dich erwartet ein spannendes Programm, bei dem du eine Menge Spaß haben wirst. Und natürlich auch genug Zeit, einfach mal das zu machen, worauf du Lust hast.

Wir Mitarbeiter freuen uns darauf, dich kennenzulernen, mit dir und anderen den Sommer zu verbringen, Abenteuer zu unternehmen und Spiele zu spielen, für dich zu kochen oder dafür zu sorgen, dass dein Zelt dicht ist. Und mindestens ein Mitarbeiter wird immer für dich und dein Zelt da sein und dafür sorgen, dass du dich wohlfühlst und eine Menge Spaß hast.

Du musst zu keiner Gruppe oder Gemeinde zu gehören, um dabei zu sein. Selbst wenn du alleine kommst, wirst du sicher schnell neue Freunde finden. Wenn du noch Fragen hast oder nicht genau weißt, was auf dich zukommt, schau dich doch hier mal um. Außerdem helfen wir bei Fragen jederzeit gerne weiter. Melde dich einfach im GJW-Büro oder schreib eine Mail an die SoLag-Leitung: solag@gjwnwd.de.

Aktueller Hinweis

Inzwischen ist der Sommer ein ganzes Stück näher und wir wissen, dass Corona auch im Sommer noch großen Einfluss haben wird. Deshalb haben wir uns entschieden, die maximale Teilnehmerzahl von ursprünglich 200 Kindern zunächst auf 80 Kinder zu begrenzen. Wenn sich frühzeitig zeigt, dass auch mehr Teilnehmer dabei sein können, werden wir weitere Anmeldungen möglich machen. Wir wollen aber vermeiden, dass die Anmeldungen unsere Kapazität übersteigen, woraufhin wir zu einer Absage gezwungen wären. 

Um flexibel zu bleiben, halten wir uns auch die Option offen, statt einem 10-tägigen Sommerlager zwei 5-tägige Sommerlager mit halbierter Teilnehmerzahl anzubieten. Auch in diesem Fall bleibt es aber bei unserem geplanten Termin (nur die Anreise zum ersten Termin rückt auf den 24. Juli). Sollten wir uns für eine Aufteilung entscheiden, werden wir natürlich darauf achten, mit wem ihr in ein Zelt möchtet und uns wie sonst auch alle Mühe geben, dass jeder zufrieden damit ist. 

Für eine endgültige Entscheidung haben wir frühestens Ende Mai angepeilt. Wenn die Lage dann noch zu unklar ist, kann es sich auch weiter verzögern. Ihr könnt euch aber jederzeit an uns wenden, wenn ihr Fragen habt oder mal wieder einen Zwischenstand hören möchtet. Entweder im Büro oder unter solag@gjwnwd.de. Wir freuen uns, von euch zu hören!