Hier erfährst du alles über die

Abteilung Kinder

> mehr
Hier erfährst du alles über die

Abteilung Jungschar

> mehr
Hier erfährst du alles über die

Abteilung Jugend

> mehr
Hier erfährst du alles über die

Abteilung Pfadfinder

> mehr

Kostenlos an das GJW spenden

Kostenlos an das GJW spenden

Du kannst die Arbeit des GJW NWD unterstützen! Das ist ganz einfach. Wenn du bei Oncken Bücher über den Banner bestellst, dann unterstützt du uns schon und kostet nichts mehr :)

> mehr

Jahresprogramm 2016

Jahresprogramm 2016

Im GJW-Jahresprogramm findest du alle Freizeiten, Schulungen und Events im Jahr 2016 Opens external link in new window>>>

> mehr

HERRLICH abonnieren!

Du kannst HERRLICH kostenlos abonnieren. Dazu genügt eine kurze E-Mail mit deiner Anschrift an .
(Titelbild: sajola/photocase.com)

Regenbogen-Str.

Regenbogen-Str.

Jetzt anrufen und buchen!

> mehr

Jungschartage mit RunBodyRun-Turnier

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir am Samstag, 10. September den ganzen Tag lang RunBodyRun gespielt, leckeres Essen genossen und Spaß gehabt…. Sieger des Ganzen war die Mannschaft Firrel 2.
Am folgenden Tag fand ein spannendes Geländespiel statt, bei dem wir uns mit dem Aktienmarkt beschäftigen konnten. Alles in allem war es ein tolles Event, und wir freuen uns schon auf die nächsten Jungschartage!
Vielen Dank an alle Ortsgruppen, die teilgenommen haben, an alle Unterstützer und besonders an die Jungschar Bremerhaven, die sowohl den Sportplatz als auch die Unterkunft organisiert haben. Ohne euch wäre es nicht halb so schön geworden!

Jetzt schon anmelden!

Unsere Silvesterfreizeiten stehen bald an. Und die Plätze sind begrenzt. Egal, ob du Teeny oder junger Erwachsener bist. Wir haben 2 Freizeiten, die dich über Silvester begleiten können. Also schnell anmelden.

Die Flyer findet ihr hier: Teeny und junge Erwachsene

Es war coooooooooool.

75 Teens, 32 Mitarbeiter, ein Zeltplatz und EIN Gott. Fertig ist das Rezept für 10 Tage T-Camp!

Egal ob bei strömenden Regen oder strahlendem Sonnenschein. Die Stimmung war genial. Nur ein gewisser Pinguin namens Gundula ging immer wieder verloren. Zum Glück wurde sie immer wieder gefunden.
Wenn man das T-Camp zusammenfassen möchte, ist das eine ziemlich schwierige Aufgabe. Von Bibelarbeiten auf Heu im Zirkuszelt, über Wasserschlachten und Schlammrutschen bis hin zu intensiven Zeugnissen beim Lobpreisabend. Gott hat uns an jedem Tag begleitet und behütet.

Danke an alle die sich investiert haben. Es hat sich gelohnt.

EDITION GJW

Unter edition.gjw.de steht seit Anfang des Jahres ein Materialpool für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung, der stetig wächst. Nach einer kurzen Anmeldung könnt Ihr Andachten, Stundenentwürfe, Spiel- und Bastelideen und vieles mehr herunterladen. Zahlreiche Filterfunktionen helfen dabei, schnell das passende Material zu finden. Das Ganze ist spendenbasiert – wer etwas Passendes findet, darf gern den Spendenbutton klicken! Eine kurze Video-Anleitung zur EDTION GJW online gibt es hier. Bitte macht dieses tolle Angebot in Euren Gemeinden bekannt!

Willkommen Carina!

Nun ist sie da - unsere "Neue". Wir begrüßen Carina herzlich im GJW NWD. ... und schon kommt sie selbst zu Wort:

Hallo NWD!
Ich bin Carina Schievink und melde mich aus dem Büro als die neue FSJlerin des schönsten GJW überhaupt. Manch einer kennt mich vielleicht schon, ich komme aus Nordhorn und war dort in der Jungschar und Jugend aktiv. Jetzt freue ich mich sehr auf meinen Dienst und die vielen Begegnungen im kommenden Jahr. Auf mich wartet eine großartige Zeit, die ich mit Sicherheit genießen werde.
Also dann: Auf ein schönes Jahr in Oldenburg!

Zeit für einen Tapetenwechsel

Mein freiwilliges Jahr ist zu Ende gegangen und Ja, ich habe es sehr genossen! Egal ob beim Streichen mit Praktikanten oder beim Bibbern auf dem Pfingstlager. Mich haben so viele Menschen begleitet und ich habe vieles mitnehmen und lernen können. Und dafür möchte ich Danke sagen! Danke an alle, die mich haben ankommen lassen. Danke an die die mich gefordert haben und Danke an die die mich jetzt auch wieder gehen lassen.

Ich werde in Hannover Architektur studieren und so schwer der Abschied auch fällt, freue ich mich auch darauf, dass es jetzt weiter geht.

Keine Sorge. Es ist nur ein "Tapetenwechsel". Die nächste FSJ'lerin wird Carina sein.

Ein Solag mit Herz

Gottes Liebe ist wie die Sonne, sie ist immer und überall da!

Das durften 104 Kinder und etwa 40 Mitarbeiter diesen Sommer auf dem Solag vom 10.07. - 19.07.2016 erleben. Sowohl trockene als auch flüssige Sonne haben uns begleitet und auch, wenn die Mützenpflicht nicht so oft ausgerufen werden musste, hat das doch nichts an der guten Laune geändert. Intensive Beschäftigungen mit den Superhelden von Baymax über die Minions bis hin zu Spiderman aber auch Helden aus der Bibel, die Propheten Jona und Esther, die wir in den Bibelarbeiten kennenlernen durften, haben uns entdecken lassen, dass in jedem von uns ein Held mit Herz steckt, der von Gott gebraucht werden möchte. Auch die tollen Geländespiele und Workshops, das lustige Abendprogramm und Highlights wie der Haijk werden uns in bester Erinnerung bleiben!
Vielen Dank an alle, die sich vor Ort oder auch im Gebet für das Solag eingesetzt haben!

BUJU 2016 - Videoimpressionen

 

Vielen Dank an Benjamin Wilpert von der Kontraproduktion für dieses tollen Erinnerungen!

B3 intensiv Training

Ein halbes Jahr intensiv in Deine Gottesbeziehung investieren? Dabei möchten wir Dich gerne unterstützen! Neben Schule, Ausbildung, Beruf und Alltag, hast du die Möglichkeit eine ermutigende Zeit mit Gott und anderen jungen Leuten aus Nordwestdeutschland zu erleben.

Anmeldungen für das zweite Halbjahr sind schon möglich. Die Termine sind:

Wochenenden 2. Halbjahr 2016:

1. 26.08. - 28.08. -EFG Remels
2. 23.09. - 25.09. -EFG Remels
3. 04.11. - 06.11. -EFG Remels
4. 02.12. - 04.12. -Haus Maranatha, Sandkrug

 

Anmeldung unter www.b3-training.de

Gottes Lieblingsfarbe ist BUNT!

Gottes Lieblingsfarbe ist bunt! Das ist das Motto des GJW NWD in Anlehnung zum Zweijahresthema 2015-2016 für alle Gemeinden im BEFG: Bunte Gemeinde. Auch mit dem GJW NWD entdecken wir die Vielfalt in unseren Gemeinden und Gruppen.

Das ist GJW!